Wie geht eigentlich Solar?

Solarzellen beruhen auf dem Photoelektrischen Effekt, den Einstein gefunden und bewiesen hat. Überrraschenderweise het Einstein für disen und nicht für die Relativitätstheorie einen Nobelpreis bekommen.

Aufbau:

Durch eintreffendes Licht werden Elektronen von Protonen getrennt und können über die Frontkontakte mit dem Rückseitenkontakt eine Spannung aufbauen. Um den Effekt zu verstärken, werden die Siliziumkristalle, aus denen die Solarzelle besteht, p- bzw n-dotiert.

Wiedereinmal ein einfaches Grundprinzip verändert heutzutage schon die Art, wie wir über Energiequellen in der Zukunft denken.

Lukas Schulz

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.