Wie geht eigentlich HTML?

Jede Website ist grundsätzlich aus html aufgebaut. Dieses kann der Browser lesen und dann auf dem Bildschirm darstellen. In den “Arten von Text“ gibt es aber einige Unteschiede:

Zuerst einmal können Websites einfach nur aus html bestehen. Da diese jedoch heute nicht mehr vom Design dem Zahn der Zeit entsprechen, wird vielerorts JavaScript und CSS eingesetzt. Dabei ist CSS eine Scriptsprache zum verschönern der Elemente auf dem Bildschirm (zu Beispiel Schatteneffekte oder schöne Übergänge) und JavaScript ist für die Interaktion von Objekten zuständig (Blöcke hin und her schieben…).

Zu guter Letzt kommt noch PHP. Dieses wird vor allem für logins oder andere “SafeZones“ benutzt. Die Besonderheit: das Script läuft hauptsächlich auf dem Server und nicht dem Client. So kann dieser auch nicht so einfach Daten klauen.

JavaScript wird von zum Beispiel “Brave“ standardmäßig deaktiviert, da es für Zahlreiche Angriffe in der Vergangenheit verantwortlich war.

Lukas Schulz

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.