Wieso wird so viel Auto gefahren?

Ich begreife es irgendwie nicht. Ich lebe hier in München in einer Stadt, die durchgehend gut über öffentliche Verkehrsmittel angebunden ist. Und doch fahren so viele Auto.

Mir ist natürlich klar, dass es anscheinend “Hip” und “Cool” ist, mit dem Auto zu fahren. Und dass es natürlich auch gewissermaßen Spaß macht (auch wenn ich noch keinen Führerschein habe) – aber ist es nicht einfach nur heuchlerisch, sich die ganze Zeit über Klimaerwärmung und das Verbrechen der Autoindustrie zu beschweren und dann aber trotzdem einfach weiter als wäre nichts gewesen Auto fährt.

Und es ist jetzt echt nicht so, als gäbe es wirklich ein großes Bedürfnis nach Autofahren, weil man dort sonst nicht hinkommt. Nein. Vor allem, wenn man nur mal schnell was kleines Einkaufen geht. Dan soll man es doch auch bitte einkaufen “gehen” und nicht Auto fahren. Aber nein. Stattdessen beschweren wir uns weiter darüber, dass die Gesellschaft sich total auseinander lebt, die Menschen sich zu wenig bewegen und dass – oh Wunder – die Feinstaubwerte so unglaublich hoch sind. Das sind alles riesige Probleme, die aber nicht einfach von heute auf morgen durch Meckern gelöst werden können. Nein, diese Probleme haben gewisserweise alle auch mit dem Autofahren zu tun. Die Leute sind weniger auf den Straßen zu Fuß unterwegs und man sieht einfach weniger Menschen direkt und persönlich. Die Feinstaubwerte sind so hoch, weil die Autos einmal viel zu viel davon produzieren, aber auch, weil die die Dummheit der Schwarmintelligenz Menschheit einfach nicht kapieren will, dass man auch alleine etwas gegen den Klimawandel machen kann.

Hinzu kommt noch, dass ein Großteil der Autofahrenden immer alleine im Auto sitzt. Da bezweifle ich immer wieder den letzten Rest an Menschenverstand an den ich gerne glauben mag. Ich meine was soll das?! Ein Auto wiegt locker mal 1t bis 2t und die müssen wie die Person drinnen die ganze Zeit mitbewegt werden und erzeugen genauso auch Kraftstoffverbrauch und Abgase.

Kraftstoff ist ja wiederum ein ganz anderes Thema. Der ganze Wandel hin zu “Ökologischen” Kraftstoffen ist eigentlich genau falsch. Anstatt die Nahrungsmittel zur Ernährung zu verwenden, produziert man mit Ihnen einfach Kraftstoff. – Immer noch besser als sie wegen falscher Krümmung auf dem Feld liegen zu lassen…..

Wie dem auch sei – ich bin überzeugter UBahn-Fahrer. Auch wenn die UBahn manchmal Ihre Schwierigkeiten in Sachen Pünktlichkeit hat ist man trotzdem durch die ganzen Staus in der Stadt (die übrigens wiederum wegen zu viel Verkehr enstehen – hier sind wiederum besser ausgebaute Straßen genau nicht die Lösung) oder auch im allgemeinen meist genauso schnell am Zielort wie mit dem Auto. Und auch wenn es etwas länger dauert, ist es doch einfach viel entspannter in einer UBahn zu sitzen (oder ggf bei Stoßzeiten auch mal zu stehen) als sich die ganze Zeit auf die Fahrbahn konzentrieren zu müssen. Man kann deutlich produktiver sein und darf sogar während der Fahrt an seinem Handy spielen….

Und volle UBahnen sind jetzt echt nicht so schlimm. Erstens treten sie nur wirklich in Stoßzeiten zu auf, und wenn schon – dann ist es eben mal ein bisschen kuscheliger. Die Menschheit lebt sich ja sowieso auseinander…

Also bitte – lasst mich nicht verstehen, warum so viel Auto gefahren wird, sondern Zeigt mir, dass es auch anders geht. Zeigt mir, dass die Welt nicht in ein paar Jahren den Point of no return in Sachen Klimawandel erreicht und dann ein riesiger Kampf um die letzten belebbaren Flächen entsteht. Zeigt mir, dass es auch anders geht.

Lukas Schulz

Ich weiß, dass dieser Artikel nicht wirklich gut mit Belegen dokumentiert ist, sehr unstrukturiert ist und sonst auch eher dazu neigt einfach nicht gut zu sein, das ist aber der Content, auf den ich gerade lust habe und den ich lust habe zu produzieren. Wenn ich anders drauf bin, dann überlege ich mir vielleicht mal wieder ein engeres Konzept, so wie es jetzt aber aussieht, ist dem nicht so. Und so ist es richtig. Weil das hier mein Blog ist. Und der Content den ich produziere sich für nichts rechtfertigen muss.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.